Benutzername:
Kennwort:
Europa

Wir können es besser

Die Delegierten des FDP-Europatages haben am Samstag mittag die Unternehmensberaterin Silvana KOCH-MEHRIN zur Spitzenkandidatin der Partei für die Europawahl im Juni 2004 gewählt. Die junge Politikerin erhielt mit 594 Stimmen ein Traumergebnis von 91,81 Prozent. Auf Platz zwei wählte der Europatag Alexander Graf LAMBSDORFF (89,67%), der im Auswärtigen Amt arbeitet. Bei der Wahl zu Platz 3 setzte sich der saarländische FDP-Generalsekretär Jorgo CHATZIMARKAKIS (68,58%)gegen die Schleswig-Holsteinerin Michaela Blunk durch.
Mehr dazu »
Breitband-Ausbau

Baden-Württemberg droht bei Digitalisierung abgehängt zu werden

Das schnelle Internet soll mit staatlicher Hilfe auch auf dem Land vorankommen. Dafür gibt das Land Baden-Württemberg Millionen aus - doch aus aus Sicht des Industrie- und Handelskammertages reichen die Fördermittel nicht aus. Zudem werden wohl in ländlichen ... Mehr dazu »
Stabilitätspakt

Bundesregierung darf EU-Strafempfehlung nicht durchgehen lassen

Die Defizitländer Spanien und Portugal sollen nach einer Entscheidung der EU-Kommission vorerst von Geldbußen verschont bleiben. Bis zum 15. Oktober sollen Spanien und Portugal nun neue Pläne präsentieren, wie sie ihre Haushalte in Ordnung bringen wollen. ... Mehr dazu »
Rentenpolitik

Enkelfitte Rente statt neuer Wahlkampfgeschenke

Die CSU will die sogenannte Mütterrente noch einmal ausweiten. Nach dem Willen der Partei sollen Mütter, die vor 1992 Kinder zur Welt gebracht haben, vollständig denen gleichgestellt werden, deren Kinder danach geboren wurden.  Die Ausweitung ist Teil ... Mehr dazu »
Innenpolitik

Stärkung der Polizei statt Schaudiskussionen

Der innenpolitische Sprecher der Freien Demokraten im Landtag Niedersachsen, Jan-Christoph Oetjen, fordert konsequentere Maßnahmen zur Stärkung der Polizei in Niedersachsen: "Die niedersächsische Polizei muss bei Ausrüstung und Personalbestand weiter ... Mehr dazu »
Terrorabwehr

Mertin warnt vor stereotypen Forderungen

Nach dem Amoklauf in München streiten Experten über anonyme Marktplätze im Internet - das sogenannte Darknet als Art Geheimnetz. Hintergrund ist, dass der Amokläufer von München nach bisherigen Erkenntnissen seine Waffe im "Darknet" gekauft hatte. Der ... Mehr dazu »
Digitalisierungsoffensive

MV bleibt hinter seinen Möglichkeiten zurück

Der schleppende Ausbau schneller Internetverbindungen lässt Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaft im Digitalgeschäft zurückfallen. Laut einer am Dienstag in Schwerin von der Commerzbank vorgestellten Studie "Transformation trifft Tradition" sind fast zwei ... Mehr dazu »
testmeldung

Eigene Meldung von Hans Mustermann

EU-Fahne
EU-Fahne
Wir können Europa besser. Wir können Europa besser. Wir können Europa besser. Wir können Europa besser. Wir können Europa besser. Wir können Europa besser. Wir können Europa besser. Wir können Europa besser. Wir können Europa besser. Wir können Europa besser. Wir können Europa besser. Wir können Europa besser. Wir können Europa besser. Wir können Europa besser. Wir können Europa besser.

Wir können Europa besser. Wir können Europa besser. Wir können Europa besser. Wir können Europa besser. Wir können Europa besser. Wir können Europa besser. Wir können Europa besser. Wir können Europa besser. Wir können Europa besser.


Druckversion

Hans Mustermann